Niclas Herbst in Eutin

12.05.2019

Die Europahymne, die stimmungsvoll auf einem Klavier dargeboten wurde, war Auftakt des heutigen Europa-Talks in Eutin, zu dem mehrere CDU-Ortsverbände, Junge Union und Senioren-Union in den Rittersaal des Schlosses eingeladen hatten. Der CDU-Spitzenkandidat zur Europawahl Niclas Herbst, die Vorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein Birte Glißmann und der Vorsitzende der Senioren Union des Kreises Ostholstein Dieter Holst stellten sich gemeinsam den zahlreichen Fragen des Kreistagsabgeordneten und Moderators Carl- Alexander Struck und der Gäste. Eine große Bandbreite europäischer Themen wie die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, Europa der Regionen, Europa der zwei Geschwindigkeiten, Landwirtschafts- und Fischereipolitik, Migration, Urheberrechtsreform, Frauenquote, Wahlrecht von Jugendlichen wurden rege diskutiert. Nicht zuletzt an einem Sonntag und damit Kirchtag stand auch das Christentum als zentrales verbindendes Element in ganz Europa auf der Gesprächsagenda. Niclas Herbst ging hier u.a. auch darauf ein, welche aktuelle und zukünftige Bedeutung der christliche Glaube für die europäische Identität hat.
Nach der Diskussionsrunde klang der Europa-Talk mit einem kleinen Empfang des Veranstalters gemütlich im Schlosshof bei strahlendem Sonnenschein und Klaviermusik aus.