Niclas Herbst beim Handwerkerforum „Europapolitik“ im Drahtenhof

13.03.2019

Als Spitzenkandidat der CDU Schleswig-Holstein nahm Niclas Herbst heute am Handwerkerforum „Europapolitik“ im Restaurant Drahtenhof in Molfsee teil. Grundlage der Podiumdiskussion mit Vertretern der Parteien waren 10 Thesen zur Europawahl 2019, die im Februar 2019 nach intensiver Beratung mit Fachleuten aus allen Gewerken aus ganz Schleswig-Holstein erarbeitet und dann von der Mitgliederversammlung  von Handwerk Schleswig-Holstein beschlossen wurden.
In lockerer Atmosphäre moderierte RSH-Chefkorrespondent Carsten Kock die Veranstaltung, bei der natürlich auch der Brexit ganz oben auf der Diskussionsagenda stand. Niclas Herbst sagte dazu: „Wenn man sich das Stimmverhältnis in Brüssel bei wirtschafts- und ordnungspolitischen Fragen anschaut, werden die Briten gerade uns Deutsche besonders fehlen. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen für Deutschland auf den Brexit bezogen einen BIP-Rückgang von 0,5-0,8 % voraus. Das ist schon eine Menge gerade auch in der jetzt abkühlenden Konjunktur.“

Verantwortlich:
Elke Hielscher
Sophienblatt 46

24114 Kiel
Tel.: 0431 / 66099-40
info [at] niclas-herbst.eu