Niclas Herbst bei der CDU Großhansdorf

08.02.2019

„6 Termine allein bei uns im Kreis Stormarn stehen bei Niclas Herbst auf dem Europawahl-Tour-Plan. Und es sollen noch mehr werden“, lobte Stormarns CDU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Tobias Koch das Engagement von Schleswig-Holsteins CDU-Europawahl-Spitzenkandidaten auf der Mitgliederversammlung der Christdemokraten in Großhansdorf. Ca. 50 Mitglieder und Gäste diskutierten am Mittwoch mit Niclas Herbst im Waldreitersaal über die Zukunft Europas.
Zum Beginn seiner Rede erinnerte sich Herbst dankbar an 2 Großhansdorfer CDU Legenden. Der langjährige Bundestagsabgeordnete Michael von Schmude hatte ihn dazu gebracht in die Europapolitik einzusteigen. Der langjährige Landtagsabgeordnete Uwe Eichelberg war als wirtschaftspolitischer Sprecher der Chef vom Neueinsteiger Niclas Herbst, als dieser als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die CDU-Landtagsfraktion nach dem Studium in das Berufsleben einstieg.
Niclas Herbst sprach sich in seiner Rede für ein Europa aus, das den heimischen Mittelstand stärkt und nicht durch zusätzliche Bürokratie und überflüssige Verordnungen belastet. „Ganz konkret profitiert unser Land durch die Freizügigkeit des gemeinsamen Binnenmarkts und besonders Schleswig-Holstein durch die Förderprogramme der EU von einer verlässlichen europäischen Zusammenarbeit. Ich sehe eine vertiefte europäische Zusammenarbeit als wichtige Voraussetzung, um den globalen Herausforderungen begegnen zu können. Nur eine gemeinsame Asyl- und Sicherheitspolitik der Europäischen Gemeinschaft können Fluchtursachen bekämpfen und die Außengrenzen der EU besser schützen“, warb der Europapolitiker für eine Vertiefung der europäischen Zusammenarbeit zum Erhalt der Werte wie Rechtsstaatlichkeit, Toleranz und Gerechtigkeit in Frieden und Wohlstand gegen die Populisten und Europagegner.
Die Großhansdorfer Christdemokraten zeigten sich von der frei vorgetragenen Rede beeindruckt und sie werden ihren Kandidaten durch Plakataufstellung, Infostände, Verteilen von Flyern und besonders durch persönliche Gespräche vor der Europawahl am 26. Mai unterstützen.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung blickte Großhansdorfs CDU Vorsitzender Matthias Schwenck auf eine erfolgreiche Kommunalwahl mit der CDU als stärkste Fraktion zurück. Kreisgeschäftsführer Patrick Ziebke berichtete aus seiner Arbeit als Dienstleister für die Ehrenamtler. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Hans-Jürgen Bendfeldt informierte über die aktuelle politische Lage in Großhansdorf und der Mitgliederbeauftragte Torsten Körber gab Tipps zur Neumitgliederwerbung.

Verantwortlich:
Uwe Voss
Sophienblatt 46
24114 Kiel
Tel.: 0431 / 66099-40
info [at] niclas-herbst.eu