Niclas Hebrst bei der JU Schwarzenbek

08.04.2019

Der CDU-Spitzenkandidat zur Europawahl Niclas Herbst war am Dienstagabend  in Schwarzenbek bei der Jungen Union zu Gast. Vor Gästen aus Lauenburg, Geesthacht und der Schwarzenbeker Vereinslandschaft berichtete er über die großen Herausforderungen, vor denen die Europäische Union steht.
Neben den sicherheitspolitischen Risiken aus den Spannungen innerhalb der NATO und zwischen den USA und Russland, die eine besondere Gefahr für  Europa bergen, und auf die wir mit einer gemeinsamen Sicherheitspolitik antworten müssen, waren auch die Urheberrechtsreform und Umweltschutz einige der Themen, bei denen er  in der EU Handlungsbedarf sieht. Die Richtlinie mit dem berüchtigten Artikel 13 (17) dieser Reform hätte Niclas Herbst trotz der wichtigen Intention so nicht angenommen. Auch zum Umgang mit Umweltthemen im öffentlichen Diskurs hat der Spitzenkandidat eine klare Meinung: „Ich kenne einige Landwirte, die machen mehr für unsere Umwelt als so  mancher denkt!"
Im Anschluss grillte die JU mit Schaschliks, Krakauern und Haloumi- Käse europäische Spezialitäten, um die Teilnehmer für den Kampf für ein geeintes Europa zu stärken.
 

Verantwortlich:
Elke Hielscher
Sophienblatt 46
24114 Kiel
Tel.: 0431 / 66099-40
info [at] niclas-herbst.eu